Feuerwehrverein Reichenbach-Steegen e.V. feiert 10-jähriges Jubiläum

Am Freitag, den 21.04.2006 feierte der Feuerwehrverein Reichenbach-Steegen e.V. 10-jähriges Jubiläum im Bürgerhaus Reichenbach-Steegen. Der 1. Vorsitzende Thomas Rauleder erklärte, dass die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach-Steegen eine Einrichtung der Verbandsgemeinde sei und als solche kein Geld erwirtschaften und verwalten dürfe. Aus diesem Grunde war es vor 10 Jahren notwendig den Feuerwehrverein Reichenbach-Steegen e.V. ins Leben zu rufen, um somit die Freiwillige Feuerwehr vielfältig zu unterstützen.

Der Verein verfügt mittlerweile über 150 Mitglieder. Davon wurden an diesem Abend 95 Mitglieder des Vereins für 10-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt.

Grüße überbrachten u.a. der Bundestagsabgeordnete Alexander Ulrich, die Bürgermeisterin Anja Pfeiffer, Ortsbürgermeister Jürgen Müller sowie zahlreiche Vertreter ortsansässiger Vereine und Organisationen.

Der Feuerwehrverein Reichenbach-Steegen e.V. bedankt sich beim MGV 1854 Reichenbach e.V. und den Gospelfriends für die musikalische Umrahmung und dem Landfrauenverein, die für das leibliche Wohl gesorgt haben.






Rundum gelungenes Feuerwehrfest im neuen Feuerwehrhaus

Bei strahlendem Sonnenschein konnten der Feuerwehrverein und die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach-Steegen ihr Fest am 04.09.2005 zum ersten Mal im neuen Feuerwehrhaus in der Albersbacher Straße feiern.
Der erste Vorsitzende des Feuerwehrvereins Thomas Rauleder und der Wehrführer der FF Reichenbach-Steegen, Peter Obstarek, bedankten sich bei allen, die zur Fertigstellung des Hauses bis zum Feuerwehrfest beigetragen haben.


Zum Auftakt spielte der Musikverein 1957 Reichenbach e.V. Danach zeigte die Kindertanzgruppe des VfB Reichenbach ihr Können. Die musikalische Umrahmung übernahmen am Nachmittag die Hüdrande-Musikande.
Auf der Galerie war eine Modellausstellung von Michael und Werner Laufer zu besichtigen.
Die Kameraden FF Landstuhl stellten ihre Teleskopleiter TLK 23-12 vor und zeigten die Rettung einer Person aus einem Fenster und den Einsatz des Löschmonitors, wobei sie von der Feuerwehr Weilerbach unterstützt wurden.
Der Feuerwehrverein Reichenbach-Steegen e.V. bedankt sich bei allen Helfern, die dieses erfolgreiche Fest ermöglichten.
Bereits am Freitagabend fand eine Infoveranstaltung für die Mitglieder des Feuerwehrvereins Reichenbach-Steegen e.V. statt. Der Verein bot seinen Mitgliedern die Möglichkeit, Einblick in die Investitionen des Vereins zu nehmen.
Der 1. Vorsitzende des Feuerwehrvereins, Thomas Rauleder, übergab bei diesem Anlass die neue Küche der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach-Steegen. Diese stellt die bisher größte Investition in der Vereinsgeschichte dar. Sie komplettiert den Sozialraum der Freiwilligen Feuerwehr.

Ihr Feuerwehrverein Reichenbach-Steegen e.V.






Openair 2005 am Landschaftsweiher

Zum ersten Mal feierten der Männergesangverein Reichenbach 1854 e.V. und der Feuerwehrverein Reichenbach-Steegen e.V. am 23./24. Juli 2005 zusammen das Openair am Landschaftsweiher. Die Musikveranstaltung am Samstagabend sowie der Frühschoppen am Sonntagmorgen waren sehr gut besucht und somit ein voller Erfolg.

Wir möchten uns bei allen bedanken die uns zu dieser erfolgreichen Veranstaltung verholfen haben. Besonderer Dank gilt der Unterstützung bei Werbung und Vorverkauf.

Panorama-Ansicht (zum vergrößern bitte anklicken)
Openair Panorama